In Selbsthilfekontaktstelle treffen sich regelmäßig verschieden Selbsthilfegruppen
um ihre Erfahrungen auszutauschen, um weitere Planungen für die Arbeit der Selbsthilfegruppe abzusprechen und sich über die neue Erkenntnisse zu informieren.
Auch aktuelle Probleme, die es in der Gruppenarbeit gibt, können gleich geklärt werden, da ein Ansprechpartner vor Ort ist.

Neuerungen bei der Selbsthilfeförderung werden sofort an die Selbsthilfegruppen weitergegeben.

Außer den Selbsthilfegruppentreffen
werden in der Kontaktstelle auch noch andere Aktivitäten durchgeführt.
Es gab schon Veranstaltungen für die Gruppensprecher in denen Neuerungen
und die Veränderungen in der Selbsthilfearbeit erläutert wurden.
Diese Veranstaltung wird zweimal im Jahr durchgeführt.

Weiterhin bieten wir für alle Gruppen Vorträge an zum Beispiel

„ Gesunde Ernährung“, „Fußpflege bei Diabetes“.


Bastelnachmittage zu verschiedenen Jahreszeiten und Themennachmittage
werden ebenfalls gern angenommen.